Historie

 
 
 

Historie 

1991

Unternehmensgründung als

mefro Räderwerk GmbH

mit Sitz in Rohrdorf

 

 

1992

Umfirmierung in

mefro Räderwerk Ronneburg GmbH

mit Sitz in Ronneburg

 

 

2000

100%ige Übernahme aller Geschäftsanteile der SÜDRAD GmbH Radtechnik, Ebersbach

 

 

2005

Ausgliederung der operativen Tätigkeiten, der heutigen mefro Räderwerk Ronneburg GmbH und Umfirmierung in die heutige

mefro wheels GmbH

mit Sitz in Rohrdorf

 

 

2005

100%ige Übernahme aller Michelin Räderaktivitäten. Gegenstand der Übernahme waren die heutige mefro wheels FRANCE S.A.S.,

KRONPRINZ GmbH sowie deren Tochtergesellschaften Fritz Berger GmbH und

Tekersan Jant Sanayi A.S.

2008/
2009

29,9%ige Beteiligung an dem weltweit im Rädergeschäft operierenden Konzern,

Titan Europe Plc

2010

100%ige Übernahme aller Geschäftsanteile der Ferrosider Wheels S.A. in Rosario, Argentinien und Umfirmierung in

mefro wheels PANAMERICA S.A.

 

2011

100%ige Übernahme aller Geschäftsanteile der Räderfertigung des russischen
Lkw-Herstellers KAMAZ unter der Firmierung

OOO mefro wheels RUSSIA Plant Zainsk

 

2012

100%ige Übernahme aller Geschäftsanteile der Räderfertigung des russischen
Pkw-Herstellers AvtoVAZ unter der Firmierung

OOO mefro wheels RUSSIA Plant Togliatti

 

100%ige Übernahme aller Geschäftsanteile des chinesischen Herstellers von Lkw-, Agrar- und Baumaschinenräder

Centurion Wheels

mit den Unternehmen Jining Centurion Wheels Manufacturing (China), Jining CII Wheel Manufacturing (China), der amerikanischen Vertriebsgesellschaft Centurion Wheel Manufacturing und der Hongkonger Holding Chimera Investment Limited.

 

In diesem Zusammenhang wurden die Anteile der

Titan Europe / Titan International vollständig veräußert.

 

 

 

 

 

 

 

 

mefro wheels GmbH